Trachtenverein Kirchbichl

Der Trachtenverein Kirchbichl wurde im Jahre 1921 als "1. Tiroler Gebirgstrachtenerhaltungs und -schuhplattlerverein Kirchbichl" gegründet. In den Anfangsjahren nannte sich der Verein auch noch "Die Falkenstoana".

Mit der Jahreshauptversammlung im Jahr 2002 wude der Name in "Trachtenverein Kirchbichl" vereinfacht.

Die Ziele des Vereines liegen im Bereich der Trachtenerhaltung und Pflege von Brauchtum und Volkstanz. Dabei kommt aber vor allem die Geselligkeit und die Kameradschaft untereinander nicht zu kurz.

Seit 1998 verfügen wir Trachtler über eine eigene Volkstanzgruppe, die bei Tirolerabenden und verschiedenen Anlässen Volkstänze und Plattler vorführt.

Als Gründungsmitglied des Unterinntaler Trachtenverbandes sind wir ein Teil der großen und lebendigen Trachtlerfamilie in Tirol mit über 10.000 Mitgliedern.